Gedankensplitter I zur Friedenserziehung

keine Kommentare

„1+1 der ErziehungsKunst & Seitai“ - Liebe, Geburt, Entfaltung
von der Empfängnis bis zum 1. Lebensjahr – im Einklang mit der Natur
ISBN: 978-3-00-045118-8 – ebuch € 14,70 mailto: LOVE@LoveBirth.de

 

„Was nützt es Kinder zu erziehen,
sie machen ja doch alles nach“

Karl Valentin

Gedankensplitter aus „1+1 der ErziehungsKunst & Seitai“

Seite: allgemeiner Teil I

9- Der Unterschied liegt nicht in der Unterscheidung, sondern in der intuitiven Wahrnehmung

10 - Der Augen-Blick kann nicht festgehalten, geheiratet oder besessen werden;

11 - Wir schreien alle nach Sicherheit und versuchen, unseren Mangel an Liebe

11 - „Meine Krankheit“ heilte, als ich mit den Arztbesuchen aufhörte.

13 – ist unsere Lebens-Aufgabe alles WOLLEN loszulassen

17 - keine Fragen beantworten – sondern anregen, sich Fragen zu stellen und sie aus der Weisheit
       des Herzens selbst zu beantworten

18 - Lieben Sie, Leben Sie! Versuchen Sie nicht, so zu sein wie andere

18 - Laßt Kinder Kinder sein! Entfalte Dein Sein! Ent-wickle Deine Vorstellungen, erlöse Moral

19 - Vertrauen, dass auch Frauen schmerzfrei gebären können, als Fest der Liebe und Ekstase

22 - Kinder tragen in sich die Weisheit der nächsten Generationen

23 - Natur bin ich, alles kommt aus derselben Kraft des Lebens, der Weisheit der Natur

24 - Gott ist in uns. Kein Wunder, daß Ihn keiner sieht.

26 - Ein Mensch muß erblühen. Erziehung heißt, dir selbst und der Existenz zu vertrauen

27 - welche Bedingung muß das Kind erfüllen, um geliebt zu werden?
       „Kinder sind von Natur aus glücklich...

27 - Anstrengende an Erziehung ist, daß manche Eltern wünschen, aus Petersiliensamen
       Bananenstauden zu machen, nur weil sie Bananen mögen.

28 - Erziehungsbegleitung ist, die Lebenskraft zu erhalten - ohne etwas hinzuzufügen
       oder wegzunehmen

30 - Dazu müssen wir erst unsere Dogmen, die allesamt auf Angst beruhen, klären und reinigen.

32 - alles loslasse, was ich glaube zu sein oder was ich gelehrt wurde, wer ich bin,

33 - Mumps, die die natürliche, kraftvolle Entwicklung der Geschlechtsorgane in Gang setzt

34 - Was wissen wir wirklich, aus eigener Erfahrung ... Sag lieber einmal: „Das weiß ich nicht“

36 - diese tiefe Verbindung von Herz zu Herz, von Leben zu Leben über die Atmung

36 - Wir haben unseren inneren Ratgeber verlässlich und individuell in unserem Herzen

36 - das Baby in Übereinstimmung mit der Mutter geboren werden will

36 - Der Körper der Frau bereitet alles vor – ohne Wissen und Willen des Menschen – die
       friedvolle Geburt ist eine der wundervollsten orgiastischen Erlebnisse für Mutter und Kind.

37 - wird die Mutter mit jeder Geburt schöner und gesünder, das Kind vital und kraftvoll.

38 - körpereigene Opiate und Endorphine zählen zum „orgasmogenen Cocktail“ des Körpers

39 - „schwangere Frauen“ erhalten ein „bedingungsloses Grundgehalt“ von € 1.500,-

40 - liebevolle Begleitung des Mannes bereitet den Körper der Frau für eine glückliche

41 - „98% der Kinder kommen hochbegabt zur Welt - nach der Schule sind es nur noch 2%“!

44 - wenn Paare sich bewusst werden, das sie Schöpfer neuen Lebens sind,
       beginnen sie mit Freuden-Tänzen oder Vor-Sorge.

47 - genetische Abstammungsforschung: dass jeder mit jedem verwandt ist

48 - Es gibt nur Jetzt, von Konzepten wie „gestern“ und „morgen“, hat das Baby keine Ahnung.
       Sein Bedürfnis ist Jetzt und es ist die einzige Zeit, wann die Erfüllung möglich ist.

49 - alles für die perfekte Gesundheit? Oder für unsere Angst, die uns gemacht wurde
       vom Bilderbuch angefangen bis zur Vor-Sorge Untersuchung

50 - Seien Sie achtsam... wenn der Arzt Ihnen an Ihre Brüste, Hoden, Bauch oder Gebärmutter will

51- worauf ich „allergisch“ bin, ist blinder Glaube an Autorität

52 - es ist unmöglich, durch einfaches Messen oder analysieren der Funktionen zu bestimmen,
       ob ein Organismus gesund ist oder nicht.

53 - Lachen ist ansteckend – auch für chronisch Gesunde

54 - wenn sie den Mut haben krank zu sein, sie damit ihre Gesundheit aufrecht erhalten können

55 - veredeln Sie Ihr Kind mit Liebe! Lassen Sie sich davon anstecken. Vertrauen Sie

60 - Ärzte würden keinesfalls an sich selbst vornehmen lassen, was sie bedenkenlos empfehlen

66 - „AIDS“/„HIV“ - die Angst benutzt, um die Lust und Orgasmusfähigkeit zu unterdrücken

67 - „Wie ich zeigen konnte, gibt es kein „HIV“, ist „AIDS“ keine Infektionskrankheit

69 - die heilige sexuelle Vereinigung von Mann und Frau war die natürlichste Form der Alchemie

71 - alle Neurosen letzten Endes auf ein gestörtes Verhältnis zur Sexualität zurückzuführen sind

74 – Hier soll der Teufel durch das kirchliche Dogma, dort das Virus durch das medizinische
        Dogma besiegt werden.

74 - Was die „Ur-Sünde“ betrifft, muß erst ein Papst die orgiastische Verschmelzung mit einer
       Göttin hier auf Erden, einer Frau erfahren;

79 - Die neue Generation kommt auf die Welt, ohne Schuld, ohne Sünde, ohne Karma,
       ohne Glaube, ohne Surfbrett,

79 - Nehmt Jesus Christus vom Kreuz, indem ihr jede Frau, jede „Schwangere“, liebt jedes Baby
        - ob mit Vagina oder Penis - aus ganzem Herzen und ehrt und achtet es in seiner Natur

81 - Religion ist ein Liebesabenteuer – ein Liebesabenteuer mit der Existenz

84 - Autos oder Mikrochips herstellt, verdient 3x soviel pro Tag wie ein Erzieher pro Monat
       zuzüglich einer Prämie in Höhe von 14 Millionen ...

89 - essbare Wildkräuter und Heilpflanzen, die mich nähren, reinigen, heilen ....

89 - Kräuterheilkunde in Verruf, denn heidnische Schamanen waren die Rivalen der Missionare

90 - Die irrige Vorstellung, dass Kräuter primitiv sind und ... wie die Menschen durch die Medien
       manipuliert werden, so dass sie Angst vor der Natur haben...

91 - Überlebenszeit ohne Krebs-Chemotherapie ca. 12 Jahre, mit Chemotherapie 3,5 Jahre

91 – Ketzer versuchten, durch vegetarische Ernährung körperlich reiner zu werden

93 - wir eine völlig falsche Vorstellung von der Ernährung der Urmenschen haben

94 - „Anastasia“: Jemanden, der eine liebevoll-intuitive Beziehung mit der Pflanzenwelt
        und der Erde hat, wird ausnahmslos von allen Krankheiten geheilt

        Fast alle Beeren können nur ein paar Minuten lang als frisch gelten.

96 - Menschen, die vor lauter Angst begonnen haben, alles in gut und schlecht einzuteilen
        Nichts hat weniger mit der Natur zu tun als Geld. Die Natur war schon immer frei,
        nicht unterscheidend und gerecht. (Fukuoka)

102 - die Menschen unserer Zeit essen nicht, was ihr Körper verlangt, sondern was ihnen
         die Vorstellung eingibt. ...getäuscht von einem Fuchs... Pferdedung zu essen.

107 - Kaum wenden wir uns von der aufdringlichen und gleichförmigen Informationsbereit-
         stellung der Medien ab, schon beginnen wir, das Wesentliche um uns herum zu erkennen.

109 - versuchen Sie nicht Gott zu spielen, entdecken Sie lieber ihre eigene Göttlichkeit

112 – Friedensverfassung für Deutschland nach § 9 japanische Verfassung = „ich werde nicht
          kämpfen. Selbst wenn Kampf verkauft wird, werde ich es nicht kaufen“

113 – Weltfriedens-Jahr - Du hast immer die Wahl! Wähle JETZT: Liebe – Vertrauen – Wahrheit

116 - Jeder wünscht sich Erfolg, Glück, Friede, Liebe,...auch jugendliche Straftätern im Gefängnis

117 - Einführung von GHH (gross human happiness) wie sie in Dänemark

118 - „INOCHI“ ... falsche oder unnatürliche Denkschemen auf direkte Weise aufzulösen

119 - „Inochi“ ist ein Weg, in 5 Tagen die Wahrheit in sich selbst zu entdecken...

120 - Shohei Nomura’s workshops „Inochi+Kokoro“ are a unique opportunity to connect with
         our inner silence, get in touch with our true essence, and start deprogramming the mental

120 - Nicht auf der Suche nach Liebe, Aufmerksamkeit – sondern im Geben und Schenken von...

121 - Es ist nicht der Weg oder die Übung, die Ihnen Sicherheit, Gesundheit oder Glück schenkt
         es ist das Leben selbst, das sie beginnen zu entdecken

123 - „bad news are good news“ - ist ein effizientes Marketing-Tool

125 - Jeder von uns macht Politik. Durch seine Gedanken, Vorstellungen, Moral, Werte, Urteile ...

126 - Warum wird es verboten, sich mit der Vergangenheit, auseinander zu setzen?

129 - Brauchen wir immer jemanden, dem wir die Schuld geben können?

130 - die NEU-Geborenen haben von Natur aus, keine Schuld mit in die Wiege gelegt bekommen

135 - Machen Sie „das Neue“, auch un-Sinn-volle zu Ihrer Gewohnheit

135 - es gibt keine Schuld – dies ist nur EINE Form der ANGST

136 - Es gibt keine vorgespurte Bahn zu verfolgen, sondern das eigene Potential zu entfalten
          jedes Urteil kommt nicht aus ihrem wahren Selbst sondern aus dem konditionierten ...

138 - „Für Kinder verboten“ läuft der natürlichen Entwicklung von Intelligenz entgegen

140 - Die Gefährlichste ist: Wahrheit wird bestraft – Lüge wird belohnt

141 - Meister (Guru), die wieder wie Kinder werden, legen Euch alle Wege zu Füßen

144 - dass es nichts braucht – keine Methode, um im Einklang mit der Natur zu leben,

144 - Erkennst Du die Konditionierungen + Auto-Suggestionen, so kannst Du sie wieder verlernen

145 - Die große Heilkraft der Liebe geht verloren

146 - Diese große Kraft, sich selbst zu heilen, ist in jedem Körper...

146 - Was mit “Seitai” geschieht, ist eine wieder-Erweckung der Intuition und
         des Vertrauens in die Kraft des Lebens. Eine Befreiung von allen Konditionierungen.

147 - Ach so, wir sagen.… oder “man” sagt

148 - entdeckte es auf einer “spirituellen Toilette“...

149 - Es ist immer jetzt, es ist immer hier. Verachte nicht das Augenblickliche. Freue dich daran

150 - nach einer katastrophalen Geburtsbegleitung eine Danksagung an die Medizin

151 - stellen Sie sich vor, alle gehen um 1h Essen, um 2h auf die Toilette; + jeder „darf müssen“

153 - Der Mensch beginnt zu leben, wenn er das Wissen aufgibt.“

157 - das Fruchtwasser durch Ultraschall zu einer brodelnden Flüssigkeit wird

158 - Kann mir eine Maschine ... sagen, ob „Leben“ lebenswert ist, oder vertraue ich

159 - Die Verehrung des Weiblichen, der Frau, der Mutter die zur Schöpferin und Königin wird

161 - mußte ich mir die Liebe verdienen - durch angepasstes, erwartetes Verhalten

166 - das Leuchten in den Augen eines Kindes ist 1000-mal bedeutender als Danke, ohne ...

166 - Unsere einzige Aufgabe ist, ihre Meditation beim „Leben Spielen“ nicht zu stören

167 - Folge deiner Natur, tue das, wonach es dein innerstes Wesen verlangt. Höre nicht
         auf die Schriften, höre auf dein eigenes Herz – das ist die einzige Heilige Schrift.

167 - „Liebe bringt natürliches Lernen zuwege; kritisierendes Beurteilen Konditionierung

170 - Wir zwingen das Kind, über unsere Moral ... so zu reagieren, wie wir es

170 - Es kennt die künstliche Bedeutung unserer westlichen Wertvorstellungen nicht: von Besitz

170 - Was immer es tut, wird als Handlung eines von Geburt an „richtigen“ Geschöpfes erkannt

176 - sich nicht länger Liebe Verdienen zu müssen... denn jede Erziehung ist eine Bevormundung

179 - Der Weg in die globale Veränderung führt über die heilige Verbindung von Mensch + Natur

Ende (allgemeiner) Teil I

Gedankensplitter: ErziehungsKunst & Seitai Teil II

Schreiben einen Kommentar

Was ist der erste Buchstabe des Wortes sdfzh ?